Über mich

Ich bin Susanne Hunger und wohne in Jena in Thüringen. Ich habe ursprünglich Jura studiert und mich bereits während des Studiums in Seminaren und über Fernstudium in der Tierheilkunde weitergebildet. Mittlerweile betreibe ich die Ernährungsberatung für Hunde und Katzen mit meinem ganzen Herzblut. Ich freue mich über jedes Tier, dem ich durch eine Futteroptimierung zu einem gesünderen Leben verhelfen kann und staune immer wieder, welche Erfolge sich durch eine hochwertige Fütterung beim kranken Tier erzielen lassen. Ich selber habe zwei Collierüden, die ich seit dem Welpenalter an barfe. Momentan befinde ich mich in der Ausbildung zum Tierheilpraktiker.

Um mich weiterzubilden, besuche ich regelmäßig Fortbildungen und Seminare.

 

Ich stehe in engem Austausch mit anderen Ernährungsberatern in Deutschland und kann Ihnen ggf.einen Ernährungsberater in Ihrer Nähe oder einen Spezialisten für eine bestimmte Krankheit empfehlen.

 

Ich bin für Sie und Ihr Tier da! 

 

Susanne Hunger

 

 

 

 

Fortbildungen

 

Entgiftungsmöglichkeiten bei Hund und Katze

bei Birgit Vorndran, THP und Tierkommunikatorin

 

Homöopathie für Hund und Katze

bei Marion Wagner, THP

 

Bachblütentherapie, Schüssler-Salze und Sanum-Therapie für Hunde und Katzen

bei Marion Wagner, THP

 

Kräuter- und Vitalpilztherapie 

bei Birgit Vorndran, THP und Tierkommunikatorin

 

Allergie- Diagnosestellung und naturheilkundliche Therapie (Hund/Katze)

bei Birgit Vorndran, THP und Tierkommunikatorin

 

Juckreiz bei Hund und Katze- Diagnosestellung und naturheilkundliche Therapie

bei Birgit Vorndran, THP und Tierkommunikatorin

 

TCM für Hund und Katze

bei Marion Wagner, THP

 

Hunde-und Katzenpsychologie

bei Marion Wagner, THP

 

Laborwerte verstehen (Hund und Katze)

bei Anne Sasson, THP

 

Phytotherapie

bei Dr. med. vet. Christoph Hinterseher

 

Zusatzausbildungen:

 

Akupunktur bei Hund und Katze

bei Nicole Kremling, THP

 

Phytotherapie für Hund und Katze

bei Swanie Simon, THP

 

Mykotherapie für Tiere

bei Petra Friedrich, THP

 

Sachkundenachweis nach § 50 AMG

Sachkundeprüfung für freiverkäufliche Arzneimittel vor der IHK Erfurt, bestanden am 17.11.2015

 

 

 

Empfehlenswerte Links:

 

 

falls Sie aus der Nähe von Jena kommen und eine Hundeschule oder einen Hundeverein suchen, empfehle ich Ihnen

 

Verein Pfote in Hand.e.V.

 

sowie die Aha-Hundeschule in Jena von Hundetrainerin Antje Haupt.

 

 

Ich habe meine Ausbildung zum Ernährungsberater für Hunde und Katzen bei Swanie Simon absolviert.

Ich berate Sie in folgenden Bereichen:

 

- Rohfütterung:

  • Futterplanerstellung beim unauffälligen Tier
  • Umstellungsprobleme
  • Nahrungsergänzungsmittel
  • Alternativen

 

- Ernährungsberatung: Fallaufnahme und Untersuchung am Tier

 

- Blutbild verstehen und auswerten

 

- Ernährung der Zuchthündin

  • während der Trächtigkeit
  • Geburt: hilfreiche Kräuter und andere Hilfsmittel
  • während der Laktation

 

-Ernährung von Welpen/Kitten  und Junghunden bzw. - Katzen

  • mutterlose Welpenaufzucht
  • Allergievorbeugung (orale Toleranz)
  • Zufütterung, Absetzen

 

- Ernährung im Seniorenalter

 

- natürliche Entwurmung und Zeckenabwehr

 

-Energetik von Lebensmitteln

  • TCM
  • Ayurveda

 

Als zertifizierte Ernährungsberaterin kann ich Ihr krankes Tier vor, während oder nach einer Therapie durch den Tierarzt oder den Tierheilpraktiker durch die Erstellung eines individuellen Futterplanes unterstützen.

Dies ist vor allem bei folgenden Krankheiten sinnvoll:

  • Allergien
  • Anaplasmose
  • Autoimmunerkrankungen
  • Bauchspeicheldrüsenerkrankungen
  • Borreliose und Zeckenabwehr
  • Diabetes
  • Futtermittelunverträglichkeiten
  • Gelenkerkrankungen
  • Harnwegerkrankungen
  • Haut- und Haarprobleme
  • Herzerkrankungen
  • Krebs
  • Lebererkrankungen
  • Leishmaniose
  • Nierenerkrankungen
  • Parasiten und Parasitenerkrankungen
  • Pilze und Pilzerkrankungen
  • Schilddrüsen- und Nebennierenerkrankungen
  • stressbedingte Krankheiten
  • Übergewicht
  • Übersäuerung
  • Verdauungsprobleme und Appetitlosigkeit
  • Verhaltensprobleme (ernährungsbedingt)

 

 

 

 

 

 

 

Die Zeckensaison beginnt! Jetzt das Skript "natürlicher Zeckenschutz für den Hund" anfordern.